STEUERFUSS_1A

Formvariante

Beispiele
Definition
Deutsche Stichwörter / Keywords
Steuerfuss
Status: neu
Wirtschaft
(N., der) Steuerfuss. Faktor, mit dem der - aus der Multiplikation von Einkommen und Steuersatz - ermittelte Betrag multipliziert wird. Das Endergebnis dieser zweiten Multiplikation ergibt den geschuldeten Steuerbetrag.
Beispiel 1
Steht nach allen Angaben in der Steuererklärung ein steuerbares Einkommen von Fr. 100'000.- fest, so wird mit dem Steuersatz von z.B. 10% der Betrag für die Berechnung der Steuern ermittelt, also Fr. 10'000.-. Für die Kantons-, die Gemeinde- sowie die Kirchen-Steuern sind ebenfalls Prozentsätze festgelegt, welche den Steuerfuss ausmachen. Betragen die Kantonssteuern z.B. 100%, die Gemeindesteuern 150% und die Kirchensteuer 8%, so ergibt dies 258%. Multipliziert mit dem oben ermittelten Betrag von Fr. 10'000.- ergibt dies Fr. 25'800.-, was als effektive Steuern bezahlt werden muss.
756 Begriffe gefunden: